Menu Close

David Strodick Landesmeister FITA im Freien 2013

Bei optimalen Bedingungen starteten die Recurve-Bogenschützen David Strodick und Bernd Thorwesten am Samstag, 13. Juli 2013, bei den Landesmeisterschaften des WSB in Dortmund. Während Bernd nicht ins Turnier fand und mit insgesamt 558 Ringen auf Rang 24 landete, lief es bei David ab dem zweiten Durchgang (323 Ringe) richtig gut und ging mit insgesamt 625 Zählern (Rang 5 Qualifikationsrunde) ins Finalschießen.
Dort konnte er sich in einem spannenden Kampf um der ersten Platz mit einem 6:4 gegen Lukas Winkelmeyer vom BSC Sherwood Herne durchsetzen und sich den Titel des Landesmeisters sichern.
Am Sonntag, 14.07., startete Reinhold Deppe in der Compound Schützenklasse für den SuS auf der Landesmeisterschaft. Mit 652 Ringen belegte Reinhold in der Qualifikationsrunde Platz 14 und durfte damit am Finalschießen teilnehmen. Dort musste er sich im 1/8-Finale gegen Christian Kollmeyer vom HSC Hamm geschlagen geben.

Bei der Trefferaufnahme.

David im Finalschießen gegen Lukas Winkelmeyer. 

Auf dem Treppchen standen die selben Schützen wie im letzten Jahr – jedoch geänderte Rangfolge: Die Sieger der Schützenklasse (von links):  2. Lukas Winkelmeyer (BSC Sherwood Herne),  1. David Strodick (SuS Boke), 3. Tim Grossmann (BSC Sherwood Herne)

David Strodick gewinnt 4. Emsturnier in Rietberg

Ein zufriedener David Strodick
auf dem 1. Platz beim
4. Rietberger Emsturnier 2013
– nicht beim Kleingartenverein, wie
man vermuten könnte 🙂

Am 6. Juli 2013 richtete der TuS Viktoria Rietberg zum vierten mal eine 900er-Runde aus. Geschossen wurden insgesamt 90 Pfeile zu je 30 Pfeile auf drei unterschiedliche Entfernungen (z.B. 60, 50 und 40 m). Drei Boker Bogenschützen wollten sich diese, in der Bogenszene selten angebotene Turnierform, auch in diesem Jahr nicht entgehen lassen. David Strodick sicherte sich mit 20 Ringen Vorsprung zum Zeitplatzierten und insgesamt 836 Ringen den Sieg in der Klasse Premium Recurve Herren. In der Klasse Premium Compound Herren landete Reinhard Schulte mit 14 Ringen Abstand zum ersten mit 865 Ringen auf dem siebten Rang. Reinhold Deppe belegte mit neun Ringen weniger (856) den elften Platz.

Ergebnisse im Einzelnen:

Platz 1 – David Strodick
Premium Recurve Herren, 268 (60 m), 277 (50 m), 291 (40 m), gesamt 836

Platz 7 – Reinhard Schulte
Premium Compound Herren, 290 (60 m), 284 (50 m), 291 (40 m), gesamt 865

Platz 11 – Reinhold Deppe
Premium Compound Herren, 279 (60 m), 284 (50 m), 293 (40 m), gesamt 856

Reinhard Schulte Landesmeister Feldbogen des BVNW

Am 29.6.2013 nahmen die  zwei Boker Copmpoundschützen Reinhard Schulte und Hermann Rübbelke an den Landesmeisterschaften im Feldbogenschießen des Bogensportverbandes NRW (BVNW) in Schmallenberg teil. Reinhard bestätigte seine Top-Form und holte sich mit 352 Ringen in der Klasse Ü55 Herren Compound den Titel des Landesmeisters. Da Hermann kein Verbandsmitglied ist, trat er als Gastschütze an. Sein hervorragendes Ergebnis von insgesamt 358 Ringe ging nicht mit in die Wertung ein.

Alfons Lobbenmeier Landesmeister Feldbogen WSB

In Hiltrup bei Münster fanden am 2. Juni 2013 die Landesmeisterschaften im Feldbogenschießen des Westfälischen Schützenbundes statt. In der Altersklasse Recurve konnte sich Alfons Lobbenmeier durchsetzen und erreichte mit insgesamt 302 Ringen den Titel des Landesmeisters. Sein Vereinskollege Rainer von Rüden landete mit 339 Ringen in der Schützenklasse Compound auf Rang 11.

Ergebnisse im Einzelnen
Platz 1 – Alfons Lobbenmeier, Altersklasse Recurve, 155 (unbekannt), 147 (bekannt), 302 Ringe gesamt
Platz 11 – Rainer von Rüden, 172 (unbekannt), 167 (bekannt), 339 Ringe gesamt

Reinhard Schulte Bezirksmeister in der Altersklasse Compoundbogen

Bei starkem Regen und Wind fanden am 26.5.2013 die Bezirksmeisterschaften FITA des WSB in Oberbauerschaft bei Minden statt (Bezirk 3+7). Reinhard Schulte konnte mit seiner Erfahrung punkten und errang so mit 659 Ringen den Titel des Bezirksmeisters. Bernd Thorwesten schoss in der Schützenklasse Recurvebogen 567 Ringe und sicherte sich den dritten Rang. In der Schützenklasse Compoundbogen erreichten Reinhold Deppe mit 630 Ringen Platz 4 und Rainer von Rüden mit 624 Ringen Platz 5.
David Strodick nahm nicht an der Bezirksmeisterschaft teil, da er termingleich für den Kader des WSB unterwegs war, wo er mit 674 Ringen aus dem Turnier ging.

Traumwetter für Bogensportler.

Reinhold und Reinhard hatten die Ruhe weg.

Reinhard Schulte – der Bezirksmeister Fita des WSB.

Selbst Pankratius kann die Boker Bogenschützen nicht aufhalten

3×1 + 1×2 + 1×6 + 1×7 = gute Bilanz beim Blauköpfchenturnier in Geseke

Die Eisheiligen machten  beim 7. Blauköpfchenturnier in Geseke am 12. Mai 2013 ihrem Namen alle Ehre. Um 9 Uhr morgens traten die Schützen des ersten Durchgangs bei 9° C, Regen und böigem Wind an die Schießlinie. Perfekte Veraussetzungen für ein Outdoor-Turnier. Dennoch schlugen sich die Boke hervorragend und brachten unter anderem drei erste Plätze mit nach Hause. David Strodick gab im zweiten Durchgang noch einmal Gas und erreichte den ersten Platz der Schützenklasse Recurve mit 597 Ringen.  Mit zehn Ringen weniger landete Bernd Thorwesten auf dem zweiten Rang. Das Ehepaar Schulte muss in ihrer Vitrine Raum für zwei weitere Trophäen schaffen, denn Elisabeth (526 Ringe) und Reinhard (659 Ringe) belegten beide den ersten Platz in den Klassen Comound Seniorinnen und Senioren. In der Schützenklasse Compound mussten sich Rainer von Rüden mit 622 Ringen mit dem sechsten und Reinhold Deppe mit 619 Ringen mit dem siebten Platz zufrieden geben.

Ergebnisse im Einzelnen

1. Platz – David Strodick, Schützenklasse Recurve (597 Ringe)
2. Platz – Bernd Thorwesten, Schützenklasse Recurve (587 Ringe)
1. Platz – Reinhard Schulte, Seniorenklasse Compound (659 Ringe)
1. Platz – Elisabeth Schulte, Seniorinnen Compound (526 Ringe)
6. Platz – Rainer von Rüden, Schützenklasse Compound (622 Ringe)
7. Platz – Reinhold Deppe, Schützenklasse Compound (619 Ringe)

Lobbenmeier und Schulte Bezirksmeister Feldbogen – Bronze für von Rüden

Bei bestem Wohlfühlwetter schossen sich Alfons Lobbenmeier in der Altersklasse Recurvebogen und Reinhard Schulte in der Altersklasse Compoundbogen am 5. Mai jeweils auf den ersten Platz der Bezirksmeisterschaft Feldbogen 2013 des WSB. Rainer von Rüden erreichte in der Schützenklasse Compound den dritten Rang.
Etwas kurios ist die offizielle Ergebnisliste, denn in der Altersklasse Recurve hat ein Vereinsmitglied der Gastgeber ausser Konkurrenz mitgeschossen (5 Ringe vor Alfons), wurde aber dennoch gelistet.

Ergebnisse im Einzelnen

1. Platz – Alfons Lobbenmeier, Altersklasse Recurve (284 Ringe)
1. Platz – Reinhard Schulte, Altersklasse Compound (355 Ringe)
3. Platz – Rainer von Rüden, Schützenklasse Compound (341 Ringe)

Reinhard Schulte Vizelandesmeister 3D Wald- und Jagdrunde des BVNW


Die drei Boker Compoundschützen Thomas Griggel, Hans-Joachim Prell und Reinhard Schulte nahmen an der zweitägigen Landesmeisterschaft 3D am 27. und 28. April 2013 des BVNW in Neunkirchen-Seelscheid teil. Reinhard Schulte holte sich mit insgesamt 761 Ringen in der Klasse Ü55 Compound den 2. Platz und somit den Titel des Vizelandesmeisters. Thomas Griggel erreichte mit einer hervorragenden Waldrunde am ersten Tag (408 Ringe) zum Schluss Rang 7 mit insgesamt 757 Ringen in der Klasse Ü45 Compound.
Hans-Joachim Prell musste leider mit technischen Problemen nach der Waldrunde (384 Ringe) aufgegeben.

Ergebnisse im Einzelnen:

2. Platz – Reinhard Schulte Ü55 (Senioren Compound)
1. Tag Waldrunde 398      
2. Tag Feldrunde 363
Gesamt 761 Ringe

7. Platz – Thomas Griggel Ü45 (Altersklasse Compound)
1. Tag Waldrund 408      
2. Tag Feldrunde 349
Gesamt 757 Ringe

Recurve-Bogenschützen des SuS Boke stellen OWL Liga-Rekord auf

Recurve-Wanderpokal der OWL Liga
zum zweiten mal in Boker Hand.

Drei erste und ein dritter Platz sind die erfolgreiche Bilanz der Boker Recurvemannschaft bei der Ostwestfalen-Liga, die zum 34. mal in der Wintersaison zwischen Oktober 2012 und März 2013 ausgetragen wurde.
Mit insgesamt 10026 Ringen in der Mannschaftswertung, verbesserten die drei Boker Recurve-Schützen Alfons Lobbenmeier, David Strodick und Bernd Thorwesten den seit 1996/97 bestehenden Ligarekord um 88 Ringe und sicherten sich zum zweiten mal hintereinander den ersten Platz.

In der Einzelwertung ging in der Schützenklasse 1 der erste Platz an David Strodick mit insgesamt 3387 Ringen. Lediglich drei Ringe hinter dem Zweitplatzierten landete Bernd Thorwesten mit 3340 Ringen auf dem dritten Platz.
Alfons Lobbenmeier machte es Schützenaltersklasse in dieser Saison besonders spannend. Bis zum vorletzten Turnier ringleich mit dem Zweitplatzierten auf Platz eins, konnte er im letzten Rundenwettkampf noch 4 Ringe herausholen und sicherte sich den ersten Platz mit 3299 Ringen.

Recurvemannschaft des SuS Boke, v.l.:
Bernd Thorwesten, David Strodick, Alfons Lobbenmeier

Bernhard Weidich vor einer großen Aufgabe …

Alfons such ein Plätzchen für seinen Pokal.

Die Ausbeute der OWL Saison 2012/13 – ganz ohne Compounder ….

Die Freiluftsaison 2013 ist eröffnet

Ab sofort trainieren wir wieder im Freien, denn der Bogenplatz ist fertig hergerichtet. Trotz gelegentlicher Regenschauer und Temperaturen um die gefühlten Null Grad, haben sich genügend Helfer gefunden. Die Scheiben wurden für den Außeneinsatz fit gemacht und die Scheune auf Vordermann gebracht. Vielen Dank noch einmal an Alfons, Bernd, David, Hermann, Reinhard und Reinhold für den tatkräftigen Einsatz.