Menu Close

Vereinsordnung und Sicherheitshinweise

Folgende Hinweise sind zu beachten:

  1. Die Sporthalle ist nur mit Hallenschuhen zu betreten, d.h. die Straßenschuhe werden im Gang zur Sporthalle ausgezogen. Ohne Sportschuhe keine Teilnahme am Training!
    Die Sportschuhe dürfen nicht draußen benutzt werden (siehe auch Aushang des Sportamtes).
  2. Training Anfänger: Mittwoch
    Training Schüler, Jugend u. Junioren: Montag, Mittwoch, Sonntag nur nach Absprache
    Training Erwachsene: s. Trainingszeiten Als Anfänger gilt jeder Bogensportler, der bislang keine oder wenig Erfahrung in dem Umgang mit dem Sportgerät hat und/oder über keine eigene Ausrüstung verfügt und das Vereinsmaterial zu Trainingszwecken nutzt. Schüler, Jugend und Junioren sind minderjährige Bogensportler, die mit eigener Ausrüstung am Training teilnehmen (kein Vereinsmaterial). Sie beherrschen ihr Sportgerät insofern, dass die Grundtechniken des Bogenschießens beherrscht, die Sicherheitsregeln befolgt und die eigene Ausrüstung resp. der Bogen selbstständig auf- und abgebaut werden kann. Jeder Schütze hat die Anweisungen der Trainingsleitung zu befolgen. Bei Mißachtung kann der Trainingsleiter den Schützen vom Training ausschließen.
  3. Anfänger, Schüler und Jugendliche dürfen grundsätzlich nicht ohne Aufsicht schießen. Dieses gilt auch für das Außengelände.
  4. Trainingsende ist jeweils 15 Minuten vor Ende der Trainingszeit, so dass genügend Zeit zum gemeinsamen Abbau der Sportgeräte und Schießscheiben etc. bleibt. Bei unterschiedlichen Abholzeiten der Schüler und Jugendlichen kann kein vernünftiger Trainingsaufbau erfolgen. Zudem führt dieses zu unnötigen Störungen des gesamten Ablaufes und der anderen Schützen.

Um auch weiterhin ein faires Miteinander zu gewährleisten, bitten wir im Namen aller Schützen, insbesondere die Eltern/Erziehungsberechtigten auf die Punkte zu achten.